Ein typischer Tag als Seniorenfee

Ein typischer Tag als Seniorenfee

Ein typischer Tag als Seniorenfee

https://seniorenfee.ch/aktuelles/ein-typischer-tag-als-seniorenfee/

Um es gleich vorwegzunehmen: es gibt den typischen Tag nicht. Und das ist auch das wirklich Schöne daran. Die Tage gestalten sich so vielfältig, wie die Bedürfnisse der Senioren.

Manchmal geht es darum, die Senioren zu wichtigen Terminen zu begleiten: beispielsweise ein Gang zu den Behörden, in die Therapie oder zu einem Arzttermin, wenn die Familienangehörigen verhindert sind. Vier Ohren hören mehr als zwei. Das gibt Sicherheit und beruhigt, weil man bei einem anschliessenden Kaffee alles nochmals in Ruhe besprechen kann.

Gelegentlich muss eine neue Garderobe gekauft werden. Ich berate sehr gerne bezüglich des Stils und der Farben. Wieviel angenehmer gestaltet sich doch so eine Shoppingtour, wenn man begleitet wird…dasselbe gilt für einen Brillenkauf, Hörgerätekauf oder für das Aussuchen eines Geschenks für den Enkel. Manche Seniorinnen wollen mit mir einfach mal wieder die Bahnhofstrasse auf und ab flanieren und sich inspirieren lassen, einen feinen Lunch einnehmen oder im Kafi Sprüngli einen Kuchen geniessen. Andere wiederum begleite ich an eine Ausstellung, einen Vortrag oder zu ein Konzert.

Während längeren Abwesenheiten betreue ich das Haus oder die Wohnung meiner Senioren, leere den Briefkasten, schaue dass alles in Ordnung ist, kaufe Esswaren bei ihrer Rückkehr ein und kümmere mich um das Abholen am Flughafen oder am Kurort/Spital. Auch für das Organisieren von Handwerkern und das Überwachen von Reparaturarbeiten bin ich da.

Ein Ehepaar im Alter von über 90 Jahren ist glücklich, wenn ich mit Ihnen Ausflüge mache. Der Mann musste vor ein paar Monaten den Führerausweis abgeben. Das empfinden die Beiden als grosse Einschränkung. Gerne fahre ich sie nun an ihre Lieblingsorte und wir haben viel Spass zusammen.

Manchmal stehen auch Herzenswünsche auf dem Programm: Wie der einer Seniorin, die so gerne nochmals ins Kloster Fahr wollte, weil sie dort vor 60 Jahren ihre grosse Liebe geheiratet hat. Die leuchtenden Augen beim Erzählen vor Ort über das glückliche Ereignis sind unbezahlbar.

Was haben SIE für Wünsche, die Sie gerne umsetzen möchten? Rufen Sie mich an. Ich freue mich darauf!

„Es kommt nicht darauf an, dem Leben mehr Jahre, sondern den Jahren mehr Leben zu geben.“ – Anonym

 

Ihre

Claudia Brogle

Posted By

Jenny Diener

2 thoughts on “Ein typischer Tag als Seniorenfee

  1. Rita Bertoni

    Unsere 98-jährige Mutter hat Dank der liebevollen und einfühlsamen Betreuung wieder ihre Lebensfreude gefunden. Ein herzliches Danke an Sie liebe Frau Brogle.

    • Claudia Brogle

      Herzlichen Dank für dieses schöne Feedback. Es war mir eine grosse Freude, Ihre Mutter zu betreuen.
      Mit lieben Grüssen
      Claudia Brogle

Schreibe einen Kommentar zu Claudia Brogle Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.